Ich liste dir drei Empfehlungen der beliebtesten Elektro Golf Trolleys auf. Im Folgenden findest Du hilfreiche Informationen, die Du bei vor dem Kauf beachten solltest:

Elektro Golftrolley BeeGon GT-X400 Pro


Elektro Golf Trolley CADDYONE 400 silber, 300W, 33Ah-Akku


Elektro Golf Trolley CADDYONE 750 in Darkgrey mit Funkfernbedienung



Warum ein Elektro Golf Trolley?

Drei Schläge weniger auf der Scorecard durch ein Elektro Trolley.

Böse Zungen behaupten, dass sich auf der Scorekarte am Ende, nur aufgrund des Tragens, zwei bis drei zusätzliche Schläge einschleichen. Diese These wird auch von anerkannten Medizinern unterstützt. 50 % der Golfverletzungen betreffen den Wirbelsäulenbereich und sind zum Teil auf das Tragen von Golfbags zurückzuführen.

Hinzu kommt, dass das Schieben eines Golf Trolley bzw. das benutzen eines Elektro Trolles deutlicher komfortabler ist und somit gerade für das ältere Semester sehr angenehm.

Welche Arten von Golf Trolley gibt es?

Es gibt diverse Arten von Golftrolleys, die einem die Runde erleichtern. Nicht selten wiegt ein Golfbag mehr als 10 kg. Die Ausrüstung wird komfortabel auf dem Wagen transportiert, und muss nicht vom Spieler getragen werden, was Ihnen bis zu 3 Schlägen pro Runde einsparen kann.  Dies ist mit Sicherheit die einfachste Form sein Spiel zu verbessern. Gerade im Sommer, bei hohen Temperaturen kann so das Tragen des Golfbags schnell zur Qual werden. Trolleys bieten da die optimale Alternative.

 

Im Wesentlichen gibt es vier Arten von Trolleys sowie sämtliche Sonderformen:

  • 2-Rad Trolleys
  • 3-Rad Trolleys
  • Elektro-Trolleys und
  • Diverse Sonderformen (z.B. Kindertrolleys, Segway Trolley, 4-Rad Trolleys)

Empfehlung 3-Rad Trolley

Longridge Uni Eze Glide Cruiser

Empfehlung 2-Rad Trolley:

Big Max Basic Golf Trolley


Empfehlungen Elektro Trolley:

Elektro Golftrolley BeeGon GT-X400 Pro

Empfehlung Kinder Trolley

Young Gun PRO Junior Trolley - Verstellbare Höhe


Die richtige Bezeichnung

Trolley ist die üblichste und häufigste  Bezeichnung für dieses nützliche Hilfsmittel. Es gibt aber auch noch andere Ausdrücke:

  • Golfwagen
  • Caddiewagen
  • Golf Cart

Mit einem Cart wird meist das Elektro-Fahrzeug für zwei bis vier Spieler bezeichnet. Mit Caddie verbinden viele Leute den menschlichen Helfer an der Seite eines Golfpros.

 

Ein Golftrolley verfügt in der Regel über einen Regenschirm- und einen Scorekartenhalter (Scorekarte = Zählkarte, auf dem die Ergebnisse der einzelnen Löcher und das Gesamtergebnis notiert werden). Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit eine Handyhalterung, sowie einen Aschenbecher an dem Trolley zu befestigen.

Welcher ist der richtige Trolley für mich?

Die 2-rädrigen Trolleys werden in der Regel nur gezogen. Hingegen werden 3-Rad Trolleys meist geschoben, welches auch die komfortablere Variante ist. Wer hingegen am liebsten "fahren lässt" sollte einen Elektro Golf Trolley wählen.

 

Nachfolgend die wichtigsten Punkte, die Sie beachten sollten:

 

Preis

Ist Ihr Budget begrenzt, empfiehlt sich ein Trolley, der viel bietet fürs Geld. Besonders interessant sind hier die 2-Rad Trolleys. Im Preisbereich 59 bis 130 Euro finden sich hier viele Alternativen. Die 2-Rad Trolleys sind somit für Golfanfänger oder Kinder oftmals die optimale Wahl.

 

Die 3-Rad Modellen sind bereits ab 85 Euro erhältlich. Unterhalb dieser Preise ist eine ordentliche Qualität nur schwer zu bekommen. Im etwas höheren Preissegment bis 200 Euro finden sich bereits einige Trolleys, die über umfangreiche Ausstattung oder sehr guter Stabilität verfügen. In der Regel ab 200 Euro erhältlich sind dann die Topmodelle der Golf Trolleys. Die Ausstattung und der Laufkomfort sind hierbei häufig am Besten.

 

Der elektrisch betriebenen Golftrolley ist die preisintensivste Variante. Hier sollten Sie allerdings nicht auf jeden Cent achten, sondern sich einen elektrischen Trolley holen, der eine hochwertige Batterie beinhaltet und mit sehr guter Verarbeitung glänzen kann.

 

Kompakte Trolleys

Wenn Sie wenig Stauraum im Kofferraum haben oder mehrere Trolleys im Auto transportieren wollen, raten wir Ihnen zu einem sehr kompakten Modell. Diese kompakten Modelle gibt es mittlerweile bei allen Trolley Arten. Selbst die elektrischen Golf Trolleys werden mittlerweile sehr kompakt gebaut.

 

Die beste Option für hügelige Golfplätze

Die optimale Option ist natürlich ein eigner Caddy oder ein Elektro Golfwagen bzw. Golfcart. Wer die etwas sportlicher Spielweise wählt, sollte einen 2-Rad Trolley bevorzugen, da sich dieser durch sein geringes Gewicht leichter bewegen lässt. Hingegen die 3-Rad Trolley meist schwerer sind es somit anstrengender sein kann ihn den Berg hinauf zu schieben. Das ist recht anstrengend. Natürlich ebenfalls empfehlenswert ist in dieser Situation ein Elektro Trolley. Den müssen Sie ja gar nicht schieben oder ziehen. 

 

Die beste Option für ebene Golfplätze

Hier sollten Sie auf einen 3-Rad Trolley setzten, da Sie kaum Kraft zum Bewegen des Trolleys benötigen. Auf flachen Plätzen spielt das Gewicht des Trolleys nur eine untergeordnete Rolle. Ebenfalls gut nutzbar sind in der Ebene aber auch 2-Rad und natürlich Elektro Trolleys.

 

Der geeignete Trolley für Ihr Bag

Sie spielen ein "Tour" oder "Staff" Bag? Normalerweise werden diese von einem Caddy getragen. Allerdings sind diese auch in der Amateur bzw. im Breitensport sehr beliebt. Hier sollten Sie einen 3 Rad Trolley verwenden oder einen robusten Elektro Trolley, da Sie mit diesen Modellen am Besten an alle Taschen der Ihres Golfbags ran kommen. Nachteil dieser Modelle ist allerdings die Größe des Trolleys, der sich auf Ihren Stauraum im Auto auswirkt.

 

Trolleys für Tragebags

Diese Art von Golfbag lässt bereits vermuten, dass Sie Ihr Golfbag besser tragen sollten.

Durch die asymmetrische Verteilung der Außentaschen bei einem Standbag ist das Verdrehen des Bags auf dem Trolley vorprogrammiert. Abhilfe schaffen hier Trolley Modelle, die Gummi-Pads in die Bag-Auflagen eingearbeitet haben. Diese unterbinden ein Verdrehen des Golfbags.

 

Auf den folgenden Seiten haben wir die Details der einzelnen Trolley-Arten herausgearbeitet und Ihnen einige Kriterien zur Entscheidungsfindung aufgelistet.

Golftrolley elektrisch

Elektro Trolleys sind in ihrem Komfort nicht zu überbieten. Ein Elektro-Motor bewegt den Trolley ohne jeden Kraftaufwand des Golfspielers über den Golfplatz. Dadurch bleibt die Konzentration beim Spiel und die Kraft kann in den Schwung gesteckt werden. Der Nachteil liegt bei den Elektro Trolleys zum Einen im Preis. Elektro Trolleys sind deutlich teurer als Trolleys, die vom Spieler bewegt werden. Zum Anderen sind Elektro Trolleys eher schwer und groß, wenn sie zusammengefaltet sind. Aus diesem Grund sollten Elektro Trolleys im Idealfall direkt am Golfplatz aufbewahrt werden. Mittlerweile sind jedoch auch sehr kompakte Elektro-Trolleys erhältlich, die einen mühelosen Transport ermöglichen. Wichtigstes Kriterium bei einem Elektro-Trolley ist die Batterie. Eine konventionelle Blei-Gel Batterie senkt zwar den Anschaffungspreis, ist aber in ihrer Haltbarkeit begrenzt. Eine wirklich gute Kombination wird bei den Elektro-Trolleys nur mit einer Lithium-Ionen Batterie erzeugt. Diese Batterien sind langlebig und zuverlässig.

Empfehlungen Elektro Trolleys

Elektro Golf Trolley CADDYONE 750 in Darkgrey mit Funkfernbedienung

Elektro Golf Trolley Flamingo mit Lithium-Akku

Elektro Golftrolley BeeGon GT-X400 Pro


Vorteil eines Elektro Trolley (Push Trolley)

  • keine Kraftanstrengung
  • Hände sind frei bei Fernsteuerung
  • Lenkung mit der Fernbedienung
  • 24-36 Löcher mit einer Akkuladung möglich

 

Nachteile eines Elektro Trolley (Push Trolley)

  • aufwendiger Auf und Abbau
  • nimmt mehr Platz in Anspruch
  • Batterie muss regelmäßig geladen werden
  • Totalausfall wenn Akku oder Elektrik defekt
  • Max. 24-36 Löcher mit Akku spielbar (je nach Modell)

Besonders kompakte Trolleys 

 

Seit wenigen Jahren zeichnet sich bei den Golf Trolleys eine Entwicklung ab, die durch ausgeklügelte Falt- und Teleskop- Mechanismen ein immer geringeres Packmaß ermöglicht. Diese Trolleys sind dann deutlich kompakter als ihre Artgenossen. Der Vorteil liegt hier ganz klar bei der Transportiebarkeit dieser Trolleys. Gerade wenn zwei Golfbags und zwei Trolleys im Auto transportiert werden müssen, stoßen viele Fahrzeuge schnell an ihre Grenzen. Die Lösung sind hier zwei sehr kompakte Trolleys. Dies ermöglicht sogar die Anschaffung eines oder zweier 3-Rad Trolleys. Soll der Trolley noch weniger Raum einnehmen, bietet ein besonders kompakter 2-Rad Trolley die Möglichkeit, diesen selbst in Sportwagen zu transportieren. Die Preise sind für diese besonders kleinen Trolleys etwas höher. Das liegt hauptsächlich an der aufwändigen Konstruktion der Falt- und Klappmechanismen. In puncto Belastbarkeit stehen diese kompakten Trolleys den konventionellen Trolleys in nichts nach, allerdings kann das Gewicht des Trolleys leicht steigen, um die gleiche Stabilität zu erzeugen. 

3-Rad Golftrolley

3-Rad Golf Trolleys sind erst seit wenigen Jahren erhältlich. Mittlerweile macht Ihr Anteil allerdings mehr als 50% aus. Der Grund liegt hauptsächlich im besonderen Komfort, den 3-Rad Trolleys ermöglichen: Das Golfbag wird auf dem Platz vor dem Golfspieler hergeschoben. Der Kraftaufwand ist minimal. Der Spieler schiebt den Trolley auf seinen 3 Rädern leicht über den Platz. Auf hügeligen Plätzen macht sich die stets vorhandene Bremse nützlich. Ohne eine Bremse würde ein 3-Rad Trolley nämlich den Hügel hinunterrollen. Die Bremsen sind entweder als Fußbremse (mit einem Fußschalter zu aktivieren) oder als Handbremse (mit einem Bremshebel am Griff) ausgelegt, wobei Handbremsen etwas komfortabler sind. 

Empfehlungen

Longridge Golf Trolley

Golftrolley "Fasan"

Longridge Uni Eze Glide Cruiser


Die Neigung der Deichsel lässt sich bei nahezu allen 3-Rad Trolleys verstellen, um den Trolley an die Körpergröße des Spielers anzupassen, und den Komfort beim Schieben und Schreiben der Scorecard zu erhöhen. 3-Rad Trolleys sind durch ihre Bauart etwas größer als die Modelle mit 2 Rädern. Das gilt auch für das Packmaß des zusammengelegten Trolleys. Mittlerweile sind allerdings auch sehr kompakte 3-Rad Trolleys erhältlich, die ebenfalls sehr klein zusammengefaltet werden können. Der Preis ist bei den 3-Rad Modellen etwas höher als bei den 2-Rad Trolleys, was hauptsächlich durch die aufwändigere Konstruktion hervorgerufen wird. Einstiegsmodelle mit drei Rädern sind allerdings nur unwesentlich teurer als vergleichbare 2-Rad Trolleys. Das macht diese Trolleys auch besonders für Golf Einsteiger interessant.

Vorteile eines Dreirad Golf Trolley (Push Trolley)

  • steht völlig stabil
  • je nach Modell mit wenigen Handgriffen zusammengeklappt
  • immer kleiner werdende Packmaße
  • vorhandener Scorkartenhalter, Ballmarker, Bleistift- und Teehalter
  • leichte Laufeigenschaft

 

Nachteile eines Golf Trolley (Push Trolley)

  • Benötigt dennoch mehr Stauraum als ein Zweirad Golf Trolley
  • Je nach Modell aufwendiger Auf- und Abbau

2-Rad Golftrolley

 2-Rad Golf Trolleys sind die älteste Form der Trolleys. Die Vorteile bei diesen Trolleys sind ganz klar das geringe Gewicht, das geringe Packmaß wenn sie zusammengelegt sind und die robuste Bauweise. 2-Rad Trolleys werden vom Spieler gezogen. Die kompakten Maße im zusammengelegten Zustand sind wohl der deutlichste Vorteil dieser Trolley Art. So lassen sich auch mehrere Trolleys im Kofferraum transportieren - gerade wenn der Kofferraum nur begrenzt groß ist. Ein weiterer Vorteil ist der stets günstigere Preis der 2-Rad Modelle. Als Einschränkung muss jedoch der im Vergleich zu den anderen Trolley Bauarten geringere Komfort angeführt werden. Durch das Ziehen erfordern 2-Rad Trolleys etwas mehr Kraftaufwand vom Golfspieler. Auch bei Einsteigern sind 2-Rad Trolleys sehr beliebt, da sie in der Regel für einen günstigen Preis sehr viel Leistung bieten.

Empfehlungen

Golf Trolley günstig

Masters 1 Series Cart Golftrolley

Golf Trolley günstig

Big Max Basic Golf Trolley

Golf Trolley günstig

Golfcaddy Legend Basic Black Steel


Vorteile eines Zweirad Golftrolley

  • leicht
  • schmales Packmaß
  • nimmt kaum Stauraum im Auto oder Spind in Anspruch

 

Nachteile eines Zweirad Golftrolley

  • muss mit Kraftanstrengung gezogen werden
  • kann auch mal die Balance verlieren

Sonderformen Golftrolley

Spezielle Formen bei den Golf Trolleys sind 4-Rad Trolleys, Trolleys speziell für Kinder sowie Trolleys, die auch für Tourbags geeignet sind. Die Modelle mit vier Rädern zeichnen sich durch eine hohe Laufruhe und Stabilität des Stands aus. 4-Rad Trolleys sind ähnlich kompakt, was das Packmaß angeht. Kinder Trolleys sind speziell für kleiner Kinder-Golfbags entworfen. Der Abstand zwischen den Bag-Auflagen ist also geringer. Eine weitere Sonderform unter den Golftrolleys sind solche, die auch Tour- (oder Staff-) Golfbags aufnehmen können. Diese Trolleys zeichnen sich durch ein "Treppen-" oder "L-" Design aus, damit man von allen Seiten an das Golfbag gelangt.

Empfehlung 4-Rad Trolley

Caddytek Superlite Quad 4-Rad Trolley Push Golftrolley schwarz

Empfehlung Kinder Trolley

Young Gun PRO Junior Trolley - Verstellbare Höhe

Empfehlung Segway Trolley

Segwheel Golf - Elektro Fahrzeug, ideal für Golfer


Echte Golfer tragen ihr Bag?

Immer weniger Golfer tragen ihr Bag heutzutage noch. Der Trend bei Trolleys geht vom Zweirad zum dreirädrigen Schiebetrolley. Mit gutem Grund: Trolleys zum Schieben belasten die Schultern nicht so stark wie solche, die hinter dem Spieler hergezogen werden müssen. Aktuell gibt es sogar eine Starke Tendenz zum elektrischen Golf Trolley. Diese werden aktuell immer günstiger und sind somit sehr im kommen.